Blog

Mit ihrem Blog verarbeitet Daniela Fromme viele schöne, aber auch schwierige Momente und Zeiten in ihrem Leben. Für bestimmte Ereignisse erstellt sie hierzu einen eigenen Bereich.

Ausgetrunken!

Dannis ganz aktueller Blog zum Thema Alkohol.

  • Outing
    Hallo, mein Name ist Daniela Fromme, bald 54 Jahre alt und Alkoholikerin. Diesen Satz endlich öffentlich aussprechen zu können, verursacht Ängste und Erleichterung. Erleichterung darüber, es endlich angenommen zu haben und Angst davor, was mich nun erwartet. Und ich spreche nicht von möglichen Shitstorms oder Beleidigungen, mit denen ich tatsächlich rechne. Sondern von der Aufgabe, […]
  • Entgiftungs-Akkupunktur und keine 0,0% Alternativen?
    Samstag, 24.04.2022 Heute geht es mir, aufgrund des Antibiotikums, gesundheitlich sehr viel besser. Allerdings war meine letzte Nacht eine Katastrophe. Der fehlende Alkohol hielt mich natürlich wach und so sehr ich mich auch bemühte wechselweise mit Atemübungen und dem Lesen eines Buches langsam herunterzufahren, es brachte mich nicht annähernd dem erholsamen Schlaf näher. Und so […]
  • Ich bin bereit!
    24.04.2022 Die vergangene Nacht war etwas besser, zumindest was den Schlaf betraf. Meine Haut fühlt jedoch nach wie vor die leichten Stiche und in Schüben kommen leichte Schweißausbrüche, welche ich jedoch nicht sicher dem Alkohol-Entzug zuordnen kann, da ich mich ja auch in den Wechseljahren befinde. Ich bilde mir jedoch ein, diese fühlen sich anders […]
  • Eine ’spaßige‘ Vergiftung
    26.04.2022 Ich hatte ca. 4,5 Stunden durchgeschlafen und habe mich schon lange nicht mehr so ausgeruht gefühlt. Diesen Erfolg verdankte ich zwar wieder einer Schlaftablette, aber das schmälerte meine Freude nicht. Auch die Kopfschmerzen waren deutlich besser. Mein Tag würde heute lang werden und zu allem Übel kollidierte auf der Fahrt ins Büro ein Sattelzug […]
  • Alltagstaub
    Die Tage plätschern so dahin. Aufgrund des Schlafmangels fühlte sich der Körper taub und schlaff an, aber das war nur eine unschöne Nebenerscheinung. Der Kopf macht mir mehr zu schaffen. Wenn ich morgens aufstehe, denke ich schon über den Abend nach. Mein Hirn kreist ununterbrochen um das Thema Getränk. Woran halte ich mich heute Abend […]
  • Noch immer nicht umgeschaltet!
    05.05.2022 Ich habe den ‚Tanz in den Mai‘ hinter mir gelassen. Nicht ganz so souverän, wie ich es mir gewünscht hätte. Meine Party-Stimmung hielt sich in Grenzen, was ich jedoch sonst gut überspielen kann. Sei gut drauf, verbreite Stimmung und lass diese möglichst nicht mehr abklingen! Bis auch der Letzte den Raum noch singend verlässt! […]

Jakobsweg 2021

Dieser Bereich ist quasi abgeschlossen. Hier werden keine neuen Beiträge mehr erscheinen. Diesen Blog gibt es – natürlich deutlich ausführlicher – auch als Buch.

  • Montag mache ich den Abflug!
    Montag früh geht es endlich los! Meine Tochter würde mich um 6:30 Uhr nach Straßburg fahren und von dort ginge es nach Biarriz. Dann weiter mit dem Bus. Ich würde in Irun (Spanien)starten. Das Gewicht meines Rucksacks betrug nun doch gute 8kg statt den erhofften 5-6kg. Es waren aber so viele Energieriegel drin, dass ich […]
  • Von Irun nach San Sebastian
    Bin schließlich um 21:45 Uhr nach 29 km endlich am Hostel und der junge Mann fragt mich woher ich komme. Ich antworte auf englisch:„Aus Irun und brauche jetzt dringend ein Bier!“ Er schaut mich fassunglos an und stellt mir eine eisgekühlte Dose hin. Doch zuerst brauchte ich eine Dusche! Die Nacht werde ich in einem […]
  • Nach einer turbulenten Nacht weiter nach Orio.
    15.06.2021. Es schliefen dann doch nur 3 Männer und 1 Französin mit im Zimmer und es wurde dann auch schnell klar weshalb. Mitten in der Nacht fing es im Nebenbett an zu rascheln. Mein Nachbar schien wohl noch Lust auf Knabbereien zu haben. Nachdem ich dem Knistern eine Weile zugehört hatte fiel mir auf, dass […]
  • Erholt zurück nach Orio und weiter nach Zarautz
    16.06.2021. Ich schlief bis 08:00 Uhr mit nur 3 Unterbrechungen durch! Das ist in Anbetracht der Tatsache, dass ich normalerweise kaum schlafe, ein erfreulicher Start in den Tag. Diese wurde auch nicht durch die immer noch maulenden Knie und der leichten Abschürfung an der rechten Schulter getrübt. Ich fühlte mich ausgeruht und fit für eine […]
  • Nächtliche Gedanken und mein erster Wunsch ans Universum
    17.06.2021. Schon als ich am gestrigen Abend Richtung Strand lief, zog sich der Himmel zu und es kühlte merklich ab. Ich setzte mich somit auf eine, von der Sonne erwärmte Steinbank und nahm das Buch von Veit Lindau zur Hand: „Selbstliebe“. Ein Geschenk meiner Freundin. Obwohl der Titel so weich klingt, steckt ein „schwerer“ Gang […]
  • Schwimmend nach Deba; kein Corona-Abstand zu LKWs und weitere Überraschungen!
    17.06.2021. Ich war überrascht, wie gut ich trotz Regen vorankam. Im Gegenteil empfand ich das kühle Nass, nach den letzten heißen Tagen, als sehr erfrischend! Mimikus hatte sich auch schmollend zurückgezogen und meldete sich tatsächlich gar nicht! Nur hatte Maximus die Überforderung der letzten Tage nun so stark zugesetzt, dass er mal ein leises und […]