Monat: Mai 2022

Ich springe…

26.05.2022 Am Montag war ich nun zum ersten Mal bei einem Gruppentreffen. Die Regeln sind klar definiert: Was hier im Raum gesprochen wird oder passiert, bleibt im Raum. Daran werde ich mich selbstverständlich halten. Ich betrat nun also diesen Raum und setzte mich auf einen Stuhl direkt am Fenster. Da saß ich nun und mein […]

Weiterlesen

Es ist etwas passiert…

21.05.2022 Ich habe den Podcast mit Nathalie Stüben und Vlada Mättig: `Warum Du Dich nicht als Alkoholiker*in bezeichnen musst‘ gehört und mich in diesem Gespräch total wiedergefunden. Hier ging es darum, dass ich mich nicht ein Leben lang als alkoholkrank sehen und mich nicht nach einer langjährigen Abstinenz noch immer als Alkoholikerin bezeichnen muss. Wem […]

Weiterlesen

Das ‚WIR‘ ist keine Gruppenreise

16.05.2022 Das Wochenende war überfüllt mit beruflichen und privaten Aktionen. Ich dachte, es würde mich auch ein wenig von meinem Rauschbedürfnis ablenken, was zeitweise auch gut funktionierte. Freitags Kurse, Samstags Auftritte und einen Stand am Bühler ‚Stadtfest‘, abends das Treffen mit meinem Ex und das Hineinfeiern in seinen Geburtstag, am nächsten Tag ein gemeinsames Frühstück, […]

Weiterlesen

Viel mehr von mir

12.05.2022 Ich hatte inzwischen meinen ersten Termin in der Suchtberatung bei einer jungen, attraktiven und sehr sympathischen Frau mit ihrem jungen Labrador. Als Tierfreund empfand ich die Anwesenheit des freundlichen Hundes als sehr entspannend, was jedoch nicht nötig gewesen wäre, da ich völlig emotionslos das Gebäude betreten hatte. Sie nahm sich viel Zeit, hörte zu […]

Weiterlesen

Es fehlt mehr, als die Alternative

08.05.2022 Am 6. Mai fand die Hochzeit meines Neffen statt. Ein wunderschönes Paar saß vor einer sehr sympathischen Standesbeamtin und wir lauschten gespannt den liebevollen Worten aus den gegenseitigen Berichten: Was liebt ihr am jeweils anderen? Mein Neffe ist gefühlt doppelt so groß wie seine Frau und er teilte am Ende seiner Aufzählungen mit: „Ohne […]

Weiterlesen

Noch immer nicht umgeschaltet!

05.05.2022 Ich habe den ‚Tanz in den Mai‘ hinter mir gelassen. Nicht ganz so souverän, wie ich es mir gewünscht hätte. Meine Party-Stimmung hielt sich in Grenzen, was ich jedoch sonst gut überspielen kann. Sei gut drauf, verbreite Stimmung und lass diese möglichst nicht mehr abklingen! Bis auch der Letzte den Raum noch singend verlässt! […]

Weiterlesen